• 14,99 €

Beschreibung des Verlags

Lässt sich die Autonomie des Menschen mit der Autorität des Staates in Einklang bringen?



Gegen Politik befasst sich mit kollektiven Wahlen und der angeblichen Notwendigkeit, individuelle Wahlen außer Kraft zu setzen.



In dieser Arbeit versucht Anthony de Jasay, die seiner Meinung nach illusorischen Vorstellungen über die wohlwollende Macht von Verfassungen und die Möglichkeit einer begrenzten Regierung zu zerstören. Er zeigt, wie tief in der Gesellschaft verwurzelte Konventionen in Bezug auf unerlaubte Handlungen, Verträge und Eigentum die Funktion einer erzwungenen Ordnung übernehmen und in Kombination mit der Freiheitsvermutung eine freiwillige Ordnung aufrechterhalten können.



Anthony de Jasays umfangreiches Werk zeichnet sich durch seine Klarheit und sein Vertrauen auf logische Argumente aus. Es ist eine umfassende Verteidigung der Freiheit, das dem Leser Erkenntnis verspricht und zu neuen Überlegungen anregt.

GENRE
Sachbücher
ERSCHIENEN
2020
30. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
416
Seiten
VERLAG
Tredition
GRÖSSE
11,9
 MB

Mehr Bücher von Anthony De Jasay