• 5,99 €

Beschreibung des Verlags

Die todbringenden Machenschaften der Papstfamilie Borgia in der Renaissance, die Leichendiebe im London des 19. Jahrhunderts, die hochorganisierten Gangster-Imperien von Al Capone und Pablo Escobar - Verbrecher haben seit jeher den Lauf der Geschichte beeinflusst, haben menschliche Schicksale geprägt, sogar Gesellschaften und Staaten ins Wanken gebracht. GEO EPOCHE, das Geschichtsmagazin der GEO-Gruppe, präsentiert in diesem eBook ausgewählte historische Reportagen aus seinen Heften, die einige der berüchtigtsten Verbrechen der Vergangenheit und die Wege ihrer Täter rekonstruieren.



Die Autoren erzählen die Geschehnisse in diesem reinen Lesebuch anschaulich, beleuchten ihre Vorgeschichte und ihre Folgen, porträtieren ihre Akteure - neben den Tätern etwa auch Opfer und Ermittler.



Die so geschilderten Verbrechen sind mal die Tat Einzelner, wie (nach der plausibelsten aller Theorien) die Ermordung John F. Kennedys im Jahre 1963, mal das Werk komplexer Organisationen - etwa der Mafia. Sie können vom Wahn motiviert sein, noch mächtiger werden zu wollen, oder von verzweifelter Ohnmacht. Sie können als Dienst an einer politischen Sache gedacht sein oder wirtschaftlicher Gier folgen.



Auch wenn es oft um Mord und Totschlag geht: Die konkreten Formen des Gesetzesbruchs sind dabei äußerst verschieden. Und sie wandeln sich im Laufe der Zeit. So ergibt sich aus den Darstellungen der verbrecherischen Umtriebe eine ganz eigene Version des Vergangenen: ein Bild von der spannend-düsteren Unterseite der Geschichte.



Inhalt:



1. Aufstieg und Fall der Borgia, um 1500



2. Die Giftmischerin Cathérine Montvoisin, 1679



3. Die Body-Snatcher von London, um 1830



4. Gangs of New York, 1863



5. Die Mafia in Sizilien, um 1870



6. Stalin als Bankräuber, um 1905



7. Attentat von Sarajevo, 1914



8. Al Capone, um 1930



9. Das Kennedy-Attentat, 1963



10. Jagd auf Pablo Escobar, um 1990

GENRE
Geschichte
ERSCHIENEN
2014
28. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
200
Seiten
VERLAG
GEO EPOCHE
GRÖSSE
1.4
 MB

Kundenrezensionen

Pearls10 ,

Chance vertan

Die tolle Chance das phantastische Heft mit den technischen Möglichkeiten zu kombinieren würde hier leider gründlich vertan! Was hätte man hier alles liefern können, welches tolle Potential hätte die Kombination gebracht... Leider nix davon zu sehen. So ist der Preis nicht zu vertreten.

Tobi_Guy ,

Ohne Bilder und öde zu lesen

Das geht ja garnicht. Und dann noch zu dem Preis! Liebe Redaktion ich bin GEO Epoche Abonnent der ersten Stunde und warte z.B. schon lange drauf das Heft hier im Zeitschriftenstore zu finden oder noch besser als App wie sie der SPIEGEL für seine Wochenausgaben anbietet!

Nimmerwurzelsatt ,

Inhaltlich gut, Umsetzung mau

Leider kann ich mich hier nur der Rezension von NiciNico anschließen - es wurde massig Potential verschwendet.

Inhaltlich sind die einzelnen Artikel GEO-gerecht gut bis sehr gut, fundiert und durch den reportageartigen Stil sehr spannend, die Aufmachung allerdings lässt völlig zu wünschen übrig. Blanker Text, keine Bilder, Karten, Diagramme, etc. - all das, was man von einer GEO EPOCHE oder überhaupt von einem Magazin erwarten würde, fehlt - es ist schlichtweg ein blankes eBook. Das ist für diesen Preis (speziell im Vergleich zu gedruckten GEO-EPOCHE-Ausgaben) inakzeptabel.

Mehr Bücher von Geo Epoche & Geo

Andere Bücher in dieser Reihe