Beschreibung des Verlags

In einer Zeit, in der engagiert und gleichermaßen theologisch kontrovers die "Funktion" von Religion im Gesamtgefüge einer Gesellschaft sowie das inhaltliche Zueinander der Hochreligionen analysiert und gewichtet wird, bieten die religionssoziologischen Ausführungen von Max Weber eine ungeahnte "Hilfestellung" zur gedanklichen Durchdringung dieser Problembereiche. Friedemann Greiner .

GENRE
Sachbücher
ERSCHIENEN
2013
27. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
445
Seiten
VERLAG
Public Domain
GRÖSSE
1.4
 MB

Mehr Bücher von Max Weber