• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Was tut ein Mann, der im Leben alles erreicht hat: kriselnde Ehe, langweiliger Job, Mietwohnung in Hannovers übelster Gegend und einen vierzehnjährigen Opel-Corsa?

Natürlich: Ein Rennrad kaufen und in die Welt der Wahnsinnigen abtauchen, die sich auf 18 Millimeter schmalen Reifen Alpenpässe hinunterstürzen und ausschließlich über Doping reden. Von solch einem Exemplar berichtet dieses Buch und ist eine Warnschrift an Alle: Finger weg von diesem Sportgerät! Wer mir, dem Buchumschlag, nicht glaubt, dem ist nur noch zu helfen, wenn er dieses Buch kauft und es liest, ganz Hartgesottene und Unbelehrbare sogar bis zum Schluss, in welchem sie erfahren, dass Jan Ullrich nie betrogen hat! Ich danke dem Autor, dass er sich hier offenbart und dafür sorgt, dass die Wahrheit ans Licht kommt: Rennradfahren ist eines der schlimmsten Übel auf dieser Welt!

Und Gummibärchen gehören auf die Dopingliste!


Der Autor veröffentlicht seine aus dem Internet (paulblaes.de) bekannten Rennradgeschichten nun zwei Jahre nach der Veröffentlichung als gedrucktes Buch nun auch als E-Book. Die knapp 300 Seiten enthalten aber nicht nur schon Bekanntes: Exklusiv nur im Buch erzählen die der Rennradhelden in zehn Kapiteln von neuen, unglaublichen Erlebnissen. Darüber hinaus darf der Leser mit ausdrücklicher Erlaubnis herzhaft über die wunderbaren Zeichnungen lachen, welche "do Dörg" in so manch schlafloser Nacht kreiert hat.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2013
12. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
213
Seiten
VERLAG
BookRix
GRÖSSE
4
 MB