• 6,99 €

Beschreibung des Verlags

Die Beschleunigung der Geschichte und die Globalisierung haben zu einem gewissen Untergang der ›guten Sitten‹ beigetragen. Es bleibt aber weiterhin notwendig, Personen als solche anzuerkennen und mit Rücksicht und Respekt zu behandeln. Wer heute Respekt einfordert, muss der ständigen gesellschaftlichen Organisation von Respektlosigkeit - etwa einer Radikalisierung des ökonomischen Denkens oder Wirtschaftskriege, in denen Rassismus einen Nebeneffekt darstellt, Rechnung tragen.

GENRE
Politik und Zeitgeschehen
ERSCHIENEN
2015
23. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
80
Seiten
VERLAG
Picus Verlag
GRÖSSE
2
 MB

Mehr Bücher von Asfa-Wossen Asserate, Julya Rabinowich, Kathrin Röggla & Stéphane Gompertz

Andere Bücher in dieser Reihe