• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Haltung ist wieder ein öffentliches Thema, es wird danach gefragt, gar gerufen. Offenbar fehlt es daran. Menschen, die Haltung zeigen, Journalisten, Politiker, Whistleblower, werden dafür gelobt und geliked. Oder je nach dem auch angefeindet. Aber was ist das eigentlich: Haltung? Seit Anja Reschke immer wieder attestiert wird, Haltung zu zeigen, denkt sie darüber nach. In diesem Buch gibt sie Denkanstöße und auch ganz persönliche Antworten: über den Zusammenhang von äußerer und innerer Haltung, den Unterschied von Haltung, Meinung und Starrsinn, die persönliche und gesellschaftliche Bedeutung von Haltung, ob Journalisten Haltung zeigen sollen und darüber, was Haltung mit Mut zu tun hat. Ein Thema, das uns alle angeht.

GENRE
Politik und Zeitgeschehen
ERSCHIENEN
2018
25. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
96
Seiten
VERLAG
Rowohlt E-Book
GRÖSSE
1.4
 MB

Kundenrezensionen

wein01 ,

Runter vom bequemen Sofa!

Liebe Anja Reschke,

danke für dieses Buch und danke für Ihr erneutes Aufrütteln!

Ja, es braucht eine gehörige Portion Mut „Haltung“ zu zeigen und den 15-20% entschlossen -mit unserer anderen Meinung-entgegen zu treten.

Unsere Generation und die unser Kinder, hat unser Grundgesetz, nach innen und außen, mit dem Leben erfüllt, dass Deutschland zu diesem wunderbaren Land gemacht hat welches es heute ist!

Ein tolles Land, auf dass wir zu recht stolz sein dürfen, um dass uns sehr viele Menschen in der ganzen Welt beneiden!

Wir alle sind dafür verantwortlich, unseren Enkeln und Urenkeln dieses weltoffene, sichere, erfolgreiche -ja liebenswerte Land zu erhalten!
Deshalb sollten wir alle „unser bequemes Sofa“ für dieses Ziel verlassen!

O. Wieneke
Nienburg/Weser

Mehr Bücher von Anja Reschke