• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Eigentlich ist Hannah überzeugt davon, ein ganz normales Leben zu führen. Dass sie nur ein unwichtiger Teil einer Geschichte ist und ihr kleiner grüner Oktopus einen Streit mit dem Schreiber ihrer Welt führt, ahnt sie nicht. Auch bleibt sie unwissend, als sich Dinge um sie herum verändern. Das geschieht keineswegs zufällig, sondern es sind Einflüsse des Schreibers. Bis sie eines Tages ihre Situation erkennt und sich alles ändert. Um nicht in Vergessenheit zu geraten, bleibt Hannah nur ein Ausweg: Zusammen mit ihrem Freund Tom flieht sie über den Horizont, um in fremden Geschichten ein neues Zuhause zu finden. Während sie von Welt zu Welt wandern, driften sie weiter ab ins Ungewisse und drohen als einsame Seelen in Vergessenheit zu geraten. Jetzt müssen sich der Schreiber und Hannahs allwissender Oktopus zusammentun, um sie zu retten.



Hannahs Welt – Nichts ist so wie, es scheint – ist eine rasante Jugendgeschichte, die sich mit den folgenden Fragestellungen befasst:



Wie sind die Zusammenhänge und Regeln im Universum aller Geschichten?



Was passiert, wenn eine Figur feststellt, dass sie nur ein unwichtiger Teil einer Geschichte ist und beschließt, den Horizont zu überschreiten, auf der Suche nach einer besseren Welt? Kann der Schreiber sie retten?



Was passiert mit Figuren und Geschichten, die erfunden, aber nie vollendet wurden?

GENRE
Jugend
ERSCHIENEN
2020
31. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
112
Seiten
VERLAG
Tredition
GRÖSSE
4,9
 MB