• 10,99 €

Beschreibung des Verlags

Hector ist irgendwie unzufrieden. Die Kinder sind groß, Clara geht ganz in ihrem Beruf auf, die Patienten langweilen ihn ein bisschen, und auch sonst fühlt er sich nicht wohl. Hat er die berühmte Midlife-Crisis? Gerade hat er begonnen, seinen Freund und Kollegen, den alten François deshalb zu konsultieren, da erreicht ihn die Nachricht von dessen Tod. Ein Schock - doch kurz darauf mehren sich die Anzeichen, dass François noch am Leben ist - nur dass er rätselhafterweise immer jünger zu werden scheint. Hector beginnt ihn überall in Paris zu suchen. Er besucht Fremde und alte Freunde - eine gute Gelegenheit, zu beobachten, wie die anderen sich mit ihren »besten Jahren« arrangieren. Und eine Chance für den Fernreisenden Hector, seine eigene, wunderbare Stadt neu zu entdecken. Seine Führerin auf dieser Erkundungstour: François' zauberhafte Enkelin Amandine. Kein Wunder, dass Clara ihre ganz eigene Midlife-Crisis entwickelt.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
1608
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
208
Seiten
VERLAG
Piper ebooks
GRÖSSE
3,9
 MB

Kundenrezensionen

Moritzzz99 ,

Eine Reise nach Paris und in die Gedankenwelt von François Lelord

Ich lese dieses Buch nun zum zweiten Mal und fühle mich dazu bewegt eine Rezension zu verfassen. Als Frankreich (va. Paris) Kenner und Liebhaber hat dieses Buch einen besonderen Reiz. Es ist wunderbar flüssig geschrieben, und lässt auf Grund der exakten Lage Beschreibungen Erinnerungen an selbst erlebte Ereignisse, an jenen Orten, aufkommen. Die beschriebene Gefühlswelt und die eingefangenen Gedanken der Hauptfigur Hector regen mich jedes Mal zum nachdenken an. Meiner Meinung das beste Buch der Hector Reihe und ein sehr empfehlenswerter Roman

Mehr Bücher von François Lelord

2011
2018
2008
2012
2008
2011

Andere Bücher in dieser Reihe

2016
2018
2011
2008
1600
2010