• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Ein Schema ist ein unbewusster Filter, durch den wir unsere Erlebnisse wahrnehmen. Unsere Sicht auf uns selbst, auf unsere Umwelt und auf Gott wird gefärbt durch unsere Prägung, die meist noch aus der Kindheit stammt. Dieses Buch zeigt, wie eine heilsame Verbindung von Schematherapie und christlichem Glauben aussehen kann. Die bedingungslose göttliche Vaterliebe heilt — und die schematherapeutischen Ansätze helfen, diese Liebe zu verstehen und zu erleben.


"Die christlich orientierte Schematherapie von Luca Hersberger versteht es, theologische, biblische und psychologische Erkenntnisse auf eine elegante Weise zu verknüpfen, die nicht nur den Intellekt herausfordert, sondern auch ganz praktische Impulse gibt. Dieses Buch gehört meiner Meinung nach in die Hand jedes Christen, der im therapeutischen Bereich tätig ist, aber auch aller anderen, die sich dafür interessieren, wie biblische Wahrheiten und psychologische Prinzipien so zusammenwirken können, dass verletzte Herzen heil, Beziehungen wiederhergestellt, die Liebe zu Gott entfacht und Menschen frei werden können!"

(Dr. Gregory A. Boyd, Pastor und Buchautor)


"Ich bin immer auf der Suche nach innovativen Ideen an der Schnittstelle von Psychotherapie und Seelsorge. Die Schematherapie ist eine wichtige neue Entwicklung in der Verhaltenstherapie, weil sie die Brücke zu den tiefenpsychologischen Zugängen schlägt. Luca Hersberger bleibt nicht bei den psychologischen Inhalten stehen, sondern schlägt eine neue Brücke, nämlich zu spirituellen Fragen der Gottesbeziehung, als Teil einer therapeutischen Reflexion des Lebensentwurfs. Das macht dieses Buch besonders interessant und stimulierend zum Weiterdenken."

(Prof. Dr. med. Samuel Pfeifer, Evangelische Hochschule Tabor in Marburg, Psychiater und langjähriger Chefarzt der Klinik Sonnenhalde in Riehen, Buchautor)

GENRE
Religion und Spiritualität
ERSCHIENEN
2016
2. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
202
Seiten
VERLAG
Neobooks
GRÖSSE
792.8
 kB