• 7,49 €

Beschreibung des Verlags

Der Zweite Weltkrieg ist vorbei. Eva, die Hauptperson des Romans, ist eine der Frauen, die ihrem aus dem Krieg heimgekehrten Ehemann nichts entgegenzusetzen hat. Überfordert von seiner Gewalt und Grausamkeit, vertraut sie sich nur ihrem Tagebuch an. Sie ist immer bemüht, vor ihren Kindern die Fassade der Normalität zu wahren und das ungewöhnliche Verhalten des Vaters zu entschuldigen. Unterbrochen werden diese Tagebucheinträge durch Briefe an ihre Freundin Lilli, in denen Evas einst glückliches Leben vorbeizieht. Beide Erzählstränge nähern sich gegen Ende des Zweiten Weltkrieges an, um schließlich in einen tragischen Schlussakkord zu münden.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2014
1. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
136
Seiten
VERLAG
Strombuch
GRÖSSE
2.3
 MB

Mehr Bücher von Frank Salewski