• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Wer die Szene wirklich kennt, weiß: Dreier-Konstellationen sind keineswegs selten – aber dann doch immer wieder reizvoll.

Das vorliegende Buch gibt den unzensurierten Briefwechsel mit einem dominant-devoten Paar wieder, das sich den Luxus einer gemeinsamen Sklavin leistet.

Nichts im vorliegenden Buch ist dazu gedacht, nachgestellt zu werden, wenn es die Chemie und die Erfahrung der handelnden Personen nicht zulassen.

Aber wenn die Rahmenbedingungen passen, werden manche vielleicht die eine oder andere Anregung finden.

Wer romantische Erzählungen mit ein bisschen Poklatschen sucht, sollte vom Lesen dieses Buches Abstand nehmen.

Wer jedoch bewusst die ungeschminkte Realität bevorzugt, wird hier bestens bedient.

INHALT:

Vorwort

1 – Eine peinliche Panne

2 – Eine klare Ansage

3 – Die Sklavin der Sklavin

4 – Das erste Treffen (aus Indschys Tagebuch)

5 – Jung schlägt MILF

6 – Wie es ist, zwei Sklavinnen zu haben

7 – Auf einer spanischen Finca

8 – Am Baggersee

9 – Epilog

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
27. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
38
Seiten
VERLAG
BookRix
GRÖSSE
778.6
 kB

Mehr Bücher von Claas van Zandt