• 5,99 €

Beschreibung des Verlags

Schweden zu Beginn der Gründerzeit: Am Ende des 19. Jahrhunderts dringt die neue Zeit auch in die hintersten Winkel des Landes, dorthin, wo Tora Lans in ärmlichsten Verhältnissen zur Welt kommt. Ihr Leben als Dienstmädchen scheint ebenso vorherbestimmt wie das ihrer Mutter Edla und der Großmutter Sara, bei der Tora nach dem Tod der Mutter aufwächst. Doch das erwachende Selbstvertrauen und der trotzige Lebenswille des jungen Mädchens helfen ihr, sich gegen ein Schicksal in Armut und Abhängigkeit aufzulehnen. – "Der Roman ist kein Elendspanorama, denn Kerstin Ekman setzt auf Ironie und Humor. Immer bleibt Spannung und Leselust erhalten." (taz)

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2002
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
352
Seiten
VERLAG
Piper ebooks
GRÖSSE
4.4
 MB

Mehr Bücher von Kerstin Ekman