• Vorbestellbar
    • Erwartet am 16.05.2021
    • 15,99 €

Beschreibung des Verlags

Nirgends wird so viel operiert wie hierzulande – doch viele Eingriffe sind medizinisch vollkommen nutzlos. Sie sind Nonsenschirurgie, nicht wirkungsvoller als die Beschwörungsformeln der Schamanen. In seinem neuen Buch analysiert Frank Wittig unsere hightechversessene und auf Koryphäen fixierte Medizinkultur, die Patienten zum Teil erheblichen Gefahren durch Operationen aussetzt, von denen sie gesundheitlich nicht profitieren. Ob Angina Pectoris, Asthma, Parkinson, Tennisarm oder die berüchtigte Knorpelglättung im Knie: Ärzte, die es wagen, den Sinn angestammter Behandlungsmethoden infrage zu stellen, müssen immer noch um ihre Karrieren fürchten. Aber unsere Anfälligkeit für derartige Placebo-Behandlungen könnte auch eine Chance sein, diese für medizinische Therapien cleverer und effizienter zu nutzen. Frank Wittig erklärt, wie dies gehen könnte und wie wir uns in Zukunft vor nutzlosen Eingriffen schützen können.

GENRE
Politik und Zeitgeschehen
VERFÜGBAR
2021
16. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
192
Seiten
VERLAG
Riva

Mehr Bücher von Frank Wittig