• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Hallo, ich bin Jacky, ich bin 14 Jahre alt und ich habe Autismus. Viele Menschen denken, ich kann gar keinen Autismus haben. Sie schafft doch so viel, sagen sie. Doch wie viel Mühe ich mir geben muss, um alles zu schaffen, das sieht niemand. Denn bei mir passiert nichts von alleine. Ich muss alles selbst machen. Wenn am Ende des Tages weder Zeit noch Kraft vorhanden ist, um mich einem zeitintensiven Dusch-Vorgang hinzugeben, finden alle, dass ich übertreibe und mich nicht so anstellen soll.


Ist ja wohl nicht so schwer, denkt auch Jackys Mutter und versteht ihre autistische Tochter nicht.


Jaqueline ist eine Autistin, die oft nicht hinterherkommt. Die Gedanken in ihrem Kopf fahren Karussell und oft ist sie einfach nur verwirrt. Was soll ich tun? Die Menschen reden viel zu viel und außerdem viel zu schnell und manchmal, manchmal reden sie sogar gar nicht und trotzdem erwarten sie von einem, das man sich auf eine ganz bestimmte Art und Weise verhält… Und dann ist da plötzlich auch noch Corona und Jacky weiß gar nicht mehr, wie das alles GEHEN SOLL...

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2020
13. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
51
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
5.6
 MB

Mehr Bücher von Sandra Mularczyk