• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Die fröhliche Studentin Sunny schreibt ihre Abschlussarbeit zum Thema »Lebenslust und Lebensmüdigkeit – der Selbstmord als Kulturphänomen«. Was niemand weiß: Sunnys Kindheit wurde von einer Tragödie überschattet. Als sie fünf Jahre alt war, beging der manisch-depressive Vater Selbstmord. Zwanzig Jahre nach seiner Tat sichtet sie den Nachlass des Vaters und beschäftigt sich erstmals intensiv mit seiner Geschichte und den Motiven für seine Tat. Was sie dabei entdeckt, schockiert Sunny, hilft ihr aber auch, ihm zu vergeben. Energisch packt sie ihre Zukunft an.



Alexa von Heyden wurde 1978 in Bonn geboren und arbeitet als Modejournalistin und Bloggerin u. a. für Vanity Fair, Stern und Zitty. 2007 gründete sie ihr Schmuck-Label vonhey. Sie lebt in Berlin.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2013
15. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
208
Seiten
VERLAG
Eden Books
GRÖSSE
1.2
 MB

Kundenrezensionen

Mizkies ,

.....

Es ist berührend,es ist traurig.Das Buch ist recht kurzweilig,in etwa zwei Stunden ist es durchgelesen.

Mehr Bücher von Alexa von Heyden