• 29,99 €

Beschreibung des Verlags

Das Buch vermittelt aktuelle Konzepte und Beispiele, wie Hochschulen mit den Herausforderungen durch die Digitalisierung umgehen. Ausgehend von einer Analyse der Studierendensicht stellen die Beitragsautoren Digitalisierungsprojekte vor, die von der Hochschulstrategie über Studienorientierung und Studienmarketing bis hin zur Durchführung von elektronischen Prüfungen und der digitalen Abgabe von Abschlussarbeiten reichen. Im Rahmen der Lehre wird u. a. der Einsatz von Podcasts, von elektronischen Abstimmungssystemen, von Augmented Reality und von MOOCs als eLearning-Elemente gezeigt. Schließlich werden Auswirkungen der Digitalisierung auf die Forschung und auf den Forschungsprozess thematisiert.
Der InhaltDigitalisierung an Hochschulen Herausforderungen, Lösungen und Konzepte für Organisation, Studium, Lehre und ForschungGestaltung von ProzessenNeue Technologien und ihre Anwendung
Die ZielgruppenFührungskräfte an HochschulenLehrende an HochschulenProjektleiter und ProjektmitarbeiterStudierende
Die HerausgeberProf. Dr. Thomas Barton ist Professor an der Hochschule Worms. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Entwicklung betrieblicher Anwendungen, E-Business und Digitalisierung. Prof. Dr. Christian Müller ist Professor an der Technischen Hochschule Wildau. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Operations Research, Simulation von Geschäftsprozessen und Internet-Technologien. Prof. Dr. Christian Seel ist Professor an der Hochschule Landshut und Leiter des Instituts für Projektmanagement und Informationsmodellierung (IPIM). Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Geschäftsprozessmanage-ment, hybrides Projektmanagement und Mobile Computing.

GENRE
Computer und Internet
ERSCHIENEN
2019
29. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
334
Seiten
VERLAG
Springer Fachmedien Wiesbaden
GRÖSSE
34,3
 MB

Mehr Bücher von Thomas Barton, Christian Müller & Christian Seel

Andere Bücher in dieser Reihe