Homers Odyssee psychologisch erzählt

Der Seele erste Irrfahrt

    • 34,99 €
    • 34,99 €

Beschreibung des Verlags

Die neuartig erzählte  Odyssee stammt aus der Feder eines namhaften Psychiaters. Es geht um Schicksalsthemen des Menschen und ewig geltende Werte. Odysseus wird so zum Prototypen des suchenden, seine Grenzen erweiternden Abendländers. Es geht um Irrungen und Wirrungen, Intelligenz und Durchhaltevermögen, Gefühle der Ohnmacht, Akzeptanz des Unabwendbaren, aber auch das Nicht-Erkennen des eigenen Paradieses. Das Buch besticht durch den Ansatz, die Seele selbst - singend das griechische Original kommentierend - zu Wort kommen zu lassen. So wird Homer neu formuliert und rezitiert, sekundiert von den immerwährenden Worten der Seele. Damit wird gezeigt, wie Probleme, Hoffnungen und Sehnsüchte der Menschen von damals auch heute noch hoch aktuell sind.

Der Inhalt
Der Seele Rettung aus den süßen Fängen
Die Phäaken und die Apotheose der Gastfreundschaft 
Die Wildheit der Kyklopen und die Macht der Intelligenz 
Skylla und Charybdis und des Menschen Ohnmacht
Das Nicht-Erkennen des eigenen Paradieses
Eine Hymne an die Tugend, eine Hymne an Penelope
Jeder hat Ithaka als Heimat

Die Zielgruppen
Psychologen, Psychiater, Psychotherapeuten, Soziologen, Pädagogen
Gebildetes Allgemeinpublikum
Philologen, Historiker, Philosophen

Der Autor

Prof. Dr. med. Prof. h.c. Dr. h.c. mult. Andreas Marneros ist emeritierter Ordinarius für Psychiatrie und Psychotherapie.

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2016
6. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
363
Seiten
VERLAG
Springer Fachmedien Wiesbaden
GRÖSSE
3,1
 MB

Mehr Bücher von Andreas Marneros

2015
2006
2015
2019
2018
2013