Honoré de Balzac – Gesammelte Werke

Romane und Geschichten

    • 0,99 €
    • 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Balzac wollte in seinem Werken ein Gesamtbild der Gesellschaft im Frankreich seiner Zeit aufzeichnen. Er nahm (schriftstellerisch) nie ein Blatt vor den Mund.

Balzac liefert in seinen Werken nicht immer – sogar selten – die heile romantische Welt. Seine Texte sind immer voller Leben. Mit seiner relativ ungeschminkten Darstellung der gesellschaftlichen Realität prägte Balzac Generationen nicht nur französischer Autoren und bereitete den Naturalismus vor.

In dieser Sammlung finden Sie seine wichtigsten Werke:

Glanz und Elend der Kurtisanen

Die drolligen Geschichten des Herrn von Balzac

Die alte Jungfer

Menschliche Komödie – Die Bauern

Die dreißig tolldreisten Geschichten

Die Frau von dreißig Jahren

Die Geheimnisse der Fürstin von Cadignan

Die Grenadière

Die Kleinbürger

Die Königstreuen

Die Lilie im Tal

Die Messe des Gottlosen

Ein Drama am Ufer des Meeres

Eine dunkle Geschichte

Die Sorgen der Polizei

Corentins Rache

Ein politischer Prozeß unter dem Kaiserreich

Eine Episode aus der Zeit der Schreckensherrschaft

Eine Evatochter

El Verdugo

Katharina von Medici

Kleine Leiden des Ehestandes

Lebensbilder

u.v.a

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2020
29. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
10.852
Seiten
VERLAG
Null Papier Verlag
GRÖSSE
52,9
 MB

Mehr Bücher von Honoré de Balzac

2021
1850
2017
2014
1850
2019

Kund:innen kauften auch

2018
2014
2020
2016
2014
2016