• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Eine Familiensaga über Mut, goldene Jahre und dunkle Zeiten.



Hamburg, 1950: Die junge Josie lebt bei Verwandten auf dem Land, weitestgehend verschont von den Folgen des Zweiten Weltkrieges. Dies ändert sich jäh, als sie das Hamburger „Hotel Savoy“ ihres Vaters erbt, der in den Wirren der letzten Kriegsjahre verschwand. Unvermittelt bricht die Vergangenheit auf und gibt den Blick frei auf dunkle Intrigen und verborgene Mächte. Warum hatte es Josies Vater 1943 so eilig, seine Tochter aufs Land zu schicken?

Der Wiederaufbau des Hotels belebt nicht nur die Hamburger Künstlerszene, auch Josie blüht auf, und zwischen Selbstbestimmung und Vergangenheitsbewältigung findet sie schließlich die Liebe.

Eindrucksvoll entführt uns Karsten Flohr in Deutschlands jüngste Geschichte und zeigt, dass die Vergangenheit niemals vollkommen ruht.

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2019
1. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
301
Seiten
VERLAG
Acabus Verlag
GRÖSSE
889,5
 kB

Kundenrezensionen

Sanne39 ,

Geschichtsstunde

Flott geschriebene deutsche Geschichte in einer interessanten und spannenden Story verpackt. Sehr unterhaltsam

Mehr Bücher von Karsten Flohr