• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Catherine und James wollen die Elternzeit mit ihrem Sohn Cato für eine Reise nutzen und die Familie in den USA besuchen. Doch unerwartet wird Catherine von ihren kulturellen Wurzeln eingeholt: Nach koreanischer Tradition dürfen Mutter und Kind 100 Tage lang das Haus nicht verlassen. Kurz vor Ablauf dieser Frist beugt Catherine sich über das Bettchen ihres Sohnes und glaubt plötzlich, ein rotes Glimmen in seinen Augen zu erkennen. Und sie hört eine Stimme, die ihr befiehlt, ihren Sohn zu töten...

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2020
30. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
288
Seiten
VERLAG
Lübbe
GRÖSSE
2,2
 MB

Mehr Bücher von Catherine Cho