• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Dieses Buch widme ich einer Freundin, die im zarten Alter von 30 Jahren an Krebs gestorben ist. Im Mittelalter hätte man sie als Jeanne d’Arc verehrt. Sie war die stärkste Frau, die ich bis dahin kennen lernen durfte. Das Lächeln hat ihr Gesicht nie verlassen. 

Wenn Sie sich in einer Situation befinden in der Sie sich mit dem Tod auseinandersetzen müssen, soll Ihnen dieses Buch als Leitfaden dienen, sich angstfrei auf die Reise zu machen.

Sterben ist ein heikles Thema, viele verschließen sich der Thematik und wollen nicht offen darüber reden. Doch irgendwann ist jemand an der Reihe den man kennt. Entweder altersbedingt oder auch durch einen unglücklichen Umstand stirbt ein Angehöriger oder steht kurz vor dem Tod. Schade dann, wenn man vorher nicht darüber geredet hat. Vielleicht würde einem viel Trauer erspart bleiben. Wie soll man einem Sterbenden kraft spenden, wenn man selbst am zerbrechen ist?

Redet darüber. Der Tod gehört zum Leben dazu! Kein Grund, ihn zu verschweigen oder als etwas böses anzusehen. 

Das Leben mit dem Tod ist in jedem Fall besser, als der Tod ohne gelebt zu haben.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2015
18. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
56
Seiten
VERLAG
Marc Störmer
GRÖSSE
654.7
 kB

Mehr Bücher von Marc Störmer