• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Das Tagebuch erzählt von meiner 3500 Kilometer langen Radreise durch Argentinien und Chile. Start der Tour war Malargüe, eine Kleinstadt im Süden der Provinz Mendoza. Die Route führte stets an den Anden entlang bis nach Ushuaia, die zu dieser Zeit offiziell südlichste Stadt der Welt – in Feuerland.



Aufgrund der geringen Bevölkerungsdichte in Argentinien, speziell in Patagonien, sind die Distanzen zwischen den Dörfern oder Städten sehr groß - man hat also viel Zeit zum Nachdenken.

GENRE
Reisen und Abenteuer
ERSCHIENEN
2015
29. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
92
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
9.8
 MB