• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

FREEDOM, das größte Geheimprojekt in der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika, ist abgeschlossen. Die Wissenschaftler, die daran gearbeitet haben, verlassen in einem Flugzeug die Militärbasis, auf der sie FREEDOM entwickelt haben, doch die Maschine stürzt mitten in der Wüste ab. Nur Doktor Carol White, eine Informatikerin, und George Smith, die rechte Hand des Präsidenten, überleben und werden von Matt, der das Unglück zufällig beobachtet hat, aus dem Wrack geborgen. Doch der machtbesessene Präsident ordnet an, dass alle Passagiere zu sterben haben. Joe, der Kopf einer skrupellosen Söldnerbande, versucht, die beiden zu finden. Eine gnadenlose Jagd auf Leben und Tod beginnt, aber auch der Präsident hat allen Grund, sich zu fürchten ...

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2019
18. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
336
Seiten
VERLAG
Bookshouse
GRÖSSE
2
 MB

Kundenrezensionen

smooth & jazzt stimmt! ,

Ultra spannend, beängstigend realistisch

Ein außergewöhnlicher Thriller, der in der näheren Zukunft spielt.

Zum Inhalt:
Ein Geheimprojekt der amerikanischen Regierung ist abgeschlossen. Alle Geheimnisträger haben zu sterben, was mit einem fingierten Flugzeugabsturz geschehen soll. Zwei Personen, eine Informatikerin und der persönliche Sekretär des Präsidenten überleben jedoch. Sie werden von Matt gefunden, der den Absturz zufällig beobachtet hat. Joe, der Kopf einer geheim operierenden Spezialeinheit wird vom Präsidenten angewiesen, die Überlebenden zu töten, was zwangsläufig auch für Matt gilt.

Der Thriller ist nichts für schwache Nerven, die Geschichte in sich stimmig und ultraspannend. Sie verdeutlicht, wie gnadenlos vorgegangen wird, wenn Machtinteressen auf dem Spiel stehen. Das gilt ganz besonders für Matt, der in ein "System" aus Macht und Intrigen hineingezogen wird, das er nicht kennt. Schonungslos wird dem Leser offenbart wie einzelne Gruppen ihre Interessen verteidigen.
Der Schreibstil ist schnörkellos, die Geschichte besticht durch ständige Szenenwechsel, die die parallel verlaufenden Handlungsstränge und die Charaktere der Beteiligten hervorragend wiedergeben. Die Geschichte ist rasant, fesselnd und für mich war sie ein absoluter page turner.
Ich hatte beim Lesen des Öfteren das Gefühl, dass das Buch keine reine Fiction ist und der Autor dem Leser Einblicke gewährt, die der Öffentlichkeit verborgen bleiben. Von mir eine uneingeschränkte Leseempfehlung für Leser die das Genre lieben.