• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Der Bauunternehmer Karl Renz ist ein Egomane, ein wohlhabender, selbstsüchtiger Patriarch, der in seinem Leben nichts anderes gesucht hat als den eigenen Vorteil. Und den seiner Familie – soweit sich das eine mit dem anderen vereinbaren ließ … Als sich die Wege seiner Tochter mit denen Viktor Runges kreuzen, einem liebenswert naiven Mitdreißiger und Gelegenheitsarbeitenden, der sein Leben mit einer Handvoll außergewöhnlicher Freunde zu meistern versucht, geschieht dies in einer Katastrophe, in deren Folge Karl Renz unweigerlich von seiner Vergangenheit eingeholt wird. Am Ende bleibt ihm nicht einmal mehr die Zeit zu erkennen, dass das Leben kein Spielball persönlicher und egoistischer Willkür ist, sondern seine eigenen Regeln schreibt. Und niemals vergisst.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2019
14. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
332
Seiten
VERLAG
Bookshouse
GRÖSSE
2
 MB

Mehr Bücher von Thomas Christen