• 37,99 €

Beschreibung des Verlags

Die Implantation im atrophischen posterioren Oberkiefer stellt eine der schwierigsten implantologischen Indikationen dar. Eines der Schlüsselverfahren ist hierbei die Augmentation des Kieferhöhlenbodens.



Im Mittelpunkt dieses Buches zur Sinusbodenaugmentation steht die systematische Evaluation der jeweiligen klinischen Situation im Hinblick auf den Schwierigkeitsgrad des chirurgischen Eingriffs. Mit ihrer Hilfe lässt sich für jede Ausgangssituation das geeignete Vorgehen zur Sinusbodenaugmentation wählen und damit die Vorhersagbarkeit des Ergebnisses entscheidend verbessern. Besondere Beachtung finden die digitale 3-D-Diagnostik und die Kontrolle möglicher peri- und postoperativer Komplikationen. Der knappe und übersichtliche Text wird durch eine Vielzahl von Abbildungen bis ins Detail illustriert.



Die Autoren beschäftigen sich seit vielen Jahren mit der dentalen Implantologie und waren maßgeblich an der Entwicklung des ersten japanischen Implantatsystems beteiligt. Grundlage des vorliegenden Buches sind vielfältige Erfahrungen mit verschiedenen Verfahren der Sinusbodenaugmentation, die sie sowohl in Japan als auch in den USA sammeln konnten.

GENRE
Gewerbe und Technik
ERSCHIENEN
2010
31. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
128
Seiten
VERLAG
Quintessence Publishing
GRÖSSE
30,8
 MB