• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Dieser Band enthält einen Essay über den literarischen Werdegang Orwells, eine hellsichtige Verteidigung von Henry Millers ›Wendekreis des Krebses‹ sowie eine Bestandsaufnahme der Literatur der zwanziger und dreißiger Jahre, Artikel über Rudyard Kipling und Mark Twain, eine empörte Antwort auf H.G. Wells’ Zeitungsberichte Anfang 1941, in denen Hitlers militärisches Potential nach der Kapitulation Frankreichs unterschätzt wird, sowie die beiden autobiographischen Erzählungen ›Einen Mann hängen‹ und ›Einen Elefanten erschießen‹.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2012
20. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
176
Seiten
VERLAG
Diogenes Verlag AG
GRÖSSE
2.3
 MB

Mehr Bücher von George Orwell