• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

In diesem Frauen-Roman entführt die Schriftstellerin Sofia Caspari den Leser in das Argentinien des 19. Jahrhunderts. Die historische Erzählung beginnt im Sommer 1863 mit einer Schiffsreise: Die jungen Deutschen Anna Weinbrenner und Viktoria Santos lernen sich auf der Überfahrt nach Buenos Aires kennen.



Zwei Frauen in der Fremde Argentiniens



Beide Frauen sind auf dem Weg zu ihren Ehemännern, diese sind bereits vorausgereist. Viktorias Mann haben dringende Geschäfte schon früher zu seiner Estancia im Norden Argentiniens geführt. Annas Familie hingegen konnte die Kosten für die gemeinsame Überfahrt nicht aufbringen. Trotz ihrer unterschiedlichen gesellschaftlichen Stellung freunden sich die Frauen an.

In dem fernen Land, das für die Reisenden mit großen Hoffnungen und Träumen verbunden ist, trennen sich ihre Wege. Beide Frauen sind erst einmal auf sich allein gestellt. Doch Viktorias vermeintlich rosige Zukunft gestaltet sich anders als erhofft und Anna erwartet bei der Ankunft eine schreckliche Nachricht...

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2011
16. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
608
Seiten
VERLAG
Bastei Lübbe
GRÖSSE
3
 MB

Mehr Bücher von Sofia Caspari

Andere Bücher in dieser Reihe