Beschreibung des Verlags

Die Existenz einer neunten Reise des Ijon Tichy war noch bis vor Kurzem heftig umstritten, da eine große Zahl Kollegen dem geschätzten Herrn Tichy lange Zeit Flunkerei und Hochstapelei vorwarfen, sodass ich sie bislang aus den Sterntagebüchern ausgeklammert hatte. Der Grund liegt im vehementen Zweifel einiger Mitglieder des Futurologischen Kongresses an der Existenz des "Demokration", dem Ijon Tichy in der Betelgeuze den Garaus gemacht hatte. Erst nach Jahren der Verifikation durch eine unabhängige Kommission unter Führung des Professors Scrofino und seines Experten Dr. Ord konnten die größten Zweifel an der Funktionsweise einer Kistenkette ausgeräumt werden. Nach Konsultation von Fachleuten im Bereich der autokybernetischen Regierungstechniken und solchen der Zivilisationsgeschichte hat sich das Expertengremium kürzlich darauf verständigt, die nachstehenden Erfahrungen der 9. Reise als authentisch zu bestätigen. Somit steht nun einer Aufnahme der 9. Reise in den offiziellen Kanon der Sterntagebücher nichts mehr entgegen.

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2018
28. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
24
Seiten
VERLAG
BookRix
GRÖSSE
362
 kB