• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Erfolgsgekrönte Verfilmung von Roman Polánski mit Jean Dujardin und Louis Garrel in den Hauptrollen

Paris 1894: Alfred Dreyfus soll ein Spion sein und wird wegen Landesverrat zu lebenslanger Haft verurteilt und verbannt. Geheimdienstchef Picquart hegt Zweifel und rollt den Fall neu auf. In den Wirren der Dreyfus-Affäre, die ganz Europa erschüttert, wird der Jäger schließlich selbst zum Gejagten. Die Parallelen zur Gegenwart liegen auf der Hand: ein Geheimdienst, der nicht zu bändigen ist; eine korrupte Justiz, die alles im Namen der nationalen Sicherheit rechtfertigt; eine parteiische Presse, die ein Kesseltreiben gegen eine Minderheit veranstaltet; der angeborene Instinkt aller Mächtigen, ihre Verbrechen erfolgreich zu vertuschen ...

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2013
28. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
624
Seiten
VERLAG
Heyne Verlag
GRÖSSE
2
 MB

Kundenrezensionen

tulliusmc ,

Wieder eine literarische Zeitmaschine

Es hat noch keinen Roman von Robert Harris gegeben, den ich nicht geliebt habe. So auch diese hochspannende, dicht geknüpfte Geschichte. Jedesmal schafft er es, eine literarische Zeitmaschine zu erschreiben, die mich zuverlässig an Ort und Zeit des Romans versetzt.

Noch einmal schlafen, dann erscheint sein neues Werk „Der zweite Schlaf“.

Mehr Bücher von Robert Harris