• 16,99 €

Beschreibung des Verlags

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema ''Das Frauenbild der 20er Jahre'' und untersucht diesen Themenkomplex anhand der literarischen Position Irmgard Keuns. Sie ist eine Frau der zwanziger Jahre, die den Weg des Schreibens als Form zur Verwirklichung ihres Selbst gewählt hat. Ihre eigenen Erlebnisse sind teilweise in ihre Werke mit eingeflossen. Der Schwerpunkt meiner Untersuchungen liegt auf der Autorin und ihrem Roman ''Das kunstseidene Mädchen''. Der Roman greift die zeittypischen Merkmale der zwanziger Jahre sehr deutlich auf. Mit der Betrachtung der Protagonistin Doris soll in einem ersten Schritt geklärt werden, um welchen Weiblichkeitstyp es sich im Roman ''Das kunstseidene Mädchen'' handelt. Die Popularität der Massenmedien, besonders des Mediums Film, greift Keun in ihrem Roman auf, indem sie ihre Protagonistin, die sie umgebende Welt aus einer filmischen Perspektive betrachten lässt. (...)

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2014
24. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
52
Seiten
VERLAG
GRIN Verlag
GRÖSSE
503.6
 kB

Mehr Bücher von Evelyn Fast