• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Drei liebliche und besinnliche Weihnachtserzählungen aus dem neunzehnten Jahrhundert: Jugenderinnerungen einer alten Puppe. Goldchen. Christbäume.
Es war einmal eine Frau, die zwar selbst keine Kinder hatte, aber alle Kinder liebte und von ihnen wieder geliebt ward, denn sie verstand es mit ihnen zu fühlen, als sei sie selbst noch ein Kind. Darum war ihr auch die Weihnachtszeit die liebste im ganzen Jahre, und wenn auch ihr Haar schon anfing grau zu werden, freute sie sich doch noch an dem vielen Spielzeug, das sie für Kinder einkaufte oder selbst zurechtmachte, besonders aber an den Puppen, die sie mit großer Lust ankleidete. Diese kleinen leblosen Geschöpfe leisteten ihr ordentlich Gesellschaft, wenn sie an langen, dunklen Winterabenden oft ganz allein saß in ihrem einsamen Häuschen auf dem Berge. Sie plauderte mit ihnen und versetzte sich dabei in ihre eigene Kindheit zurück, wo sie ein gar zärtliches Puppenmütterchen gewesen...

GENRE
Kinder
ERSCHIENEN
2013
25. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
58
Seiten
VERLAG
BookRix
GRÖSSE
730
 kB

Mehr Bücher von Marg. Lenk