• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Von unfähigen Verkäufern, absurden Öffnungszeiten und einer Bahn, die ihre Kunden überfährt

Willkommen in der Servicewüste: Wo mal ein Fahrkartenschalter stand, rütteln wir vergeblich am Ticketautomaten, das Reisebüro um die Ecke ist ins Internet umgezogen und im Supermarkt reicht die Schlange bis zum Hinterausgang – denn nur eine von drei Kassen ist besetzt. Pointiert und entlarvend beschreibt Martin Wehrle, wie es um unsere Dienstleistungsgesellschaft steht. Er hat sich durch Hotlines gequält, ist von Verkäufern gefoltert worden und hat vor unpünktlichen Handwerkern kapituliert. Zum Aufregen komisch und mit der – immerhin – tröstenden Erkenntnis: Als Kunde bist du nie allein.

GENRE
Sachbücher
ERSCHIENEN
2012
9. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
233
Seiten
VERLAG
Heyne Verlag
GRÖSSE
8.2
 MB

Kundenrezensionen

blubbsen ,

geklaut :-)

ich bin ein wenig sauer auf herrn wehrle - er hat einfach aus meinem leben abgeschrieben! nein, wirklich, ein wunderbares - eigene lebenssituationen wiederfindenes - buch, das keine langeweile aufkommen läßt. hut ab - ich hätte mal selber auf die idee kommen sollen dieses buch zu schreiben!!

Mehr Bücher von Martin Wehrle