• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Was macht ein Profikiller, wenn die Menschen den Tod besiegt haben?

Die Zukunft: Die Menschen haben sich in der Galaxis ausgebreitet und zahlreiche Allianzen mit Außerirdischen geschmiedet. Und sie haben – mittels hoch entwickelter Biotechnik – den Tod besiegt. Keine guten Zeiten also für unseren Helden, möchte man meinen, übt er doch den Beruf eines Profikillers aus. Doch dann erhält er wider Erwarten noch einen Auftrag. Einen Auftrag, der das Universum für immer verändern wird …

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2010
23. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
688
Seiten
VERLAG
Heyne Verlag
GRÖSSE
2,2
 MB

Kundenrezensionen

Sterling69 ,

Symphatische Mörder

Dies ist das zweite Buch des Autors, welches ich gelesen habe.
Und mein erstes auf dem iPad.
Ich bin eigentlich keine Leseratte, aber wenn ich mal ein spannendes Buch gefunden habe, dann lese ich gerne.

Dieses Buch hat mir zwar nicht ganz so gut gefallen wie "Die Stadt" vom gleichen Autor, aber immer noch besser als z.B. "Metro 20xx".
Mit einem Buch ist es wie mit einem Film.
Wenn mich die ersten 50 Seiten (20 Minuten) eines Buches (Filmes) nicht verleiten dran zu bleiben, wenn der Inhalt mich nicht neugierig macht, dann lege ich ein Buch auch durchaus wieder auf die Seite.

Hier muss ich sagen, werde ich dem Autor treu bleiben.
Seine Geschichten sind spannend, lebhaft, glaubhaft und er versteht es Bilder in meinen Kopf zu bringen.
Ich habe das Buch sehr gerne gelesen.

Die Figuren im Buch wecken mein Interesse und Mitgefühl.
Es bleibt viel Raum für die eigene Phantasie und es wird doch so manches wichtige ausführlich geschildert.
Nur wenige lose Enden könnten besser verbunden sein.

Mal sehen, ob es noch einen zweiten Teil geben wird.

Ich freue mich auf jeden Fall auf das nächste Buch vom Autor.

Mehr Bücher von Andreas Brandhorst