• 5,99 €

Beschreibung des Verlags

Keine närrischen Tage in Schweinfurt …

Die Faschingszeit von Altweiberfasching bis Aschermittwoch lähmt die Stadt. Ausgerechnet auf dem Rückert-Denkmal wird eine Leiche gefunden. Welche Feinde hatte der tote Faschingsprinz, ein angesehener Bürger Schweinfurts? Gleichzeitig beschäftigt ein verschwundenes türkisches Mädchen die Öffentlichkeit. Das Schlimmste ist denkbar, und der Vater beschuldigt die Schweinfurter Polizei schwer. Und wieso sammelt ein be­sessener Industriemanager alles, was mit den „Kindertotenliedern“ Friedrich Rückerts zu tun hat?

Eigentlich hat Christian „Blacky“ Schwarz, Moderator bei Main-Radio Schweinfurt, anderes zu tun. Er probt fieberhaft für seinen ersten Auftritt mit eigenen Songs. Da er vielleicht der Letzte war, der das türkische Mädchen vor dem Verschwinden gesehen hat, lässt ihm ihr Schicksal keine Ruhe. Auf eigene Faust beginnt er zu ermitteln und sieht sich plötzlich mit zwei Fällen konfrontiert – Fälle, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben und am Ende doch ineinander verwoben sind. Gute Ratschläge bekommt er aus dem fernen Irland, wo sein Freund Lothar, Kriminalschriftsteller, in einem Cottage an der Westküste sitzt und gerade über einem Schweinfurt-Krimi brütet.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2011
4. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
237
Seiten
VERLAG
Buchverlag Peter Hellmund
GRÖSSE
3.3
 MB

Mehr Bücher von Lothar Reichel