• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Der Autor Walter Rheiner, süchtig nach Kokain und Morphinen, wird entmündigt und war in einer geschlossenen Anstalt. Frau und Kind verließen ihn. Er hat alles selbst mitgemacht, was er in seiner einfühlsamen Novelle von einer Kokainpsychose, dem Elend und den Halluzinationen eines Drogensüchtigen berichtet hat. Am Ende steht der Suizid. – Spannend und unterhaltend, vielschichtig und tiefgründig, informativ und faszinierend wie alle E-Books großer Schriftsteller, Philosophen und Autoren der einzigartigen Reihe "Weltliteratur erleben!".

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2013
16. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
40
Seiten
VERLAG
Aristoteles
GRÖSSE
343.9
 kB