• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Das Werk schaut hinter die Symptome von vielen homöopathischen Konstitutionstypen. In wenigen Zeilen zusammengefasst, entstehen vor den Lesern bisher verborgene Persönlichkeiten. Der Autor verknüpft als Ergebnis eigener Forschung eine Vielzahl von Beschwerden mit der Seele, wo immer es Sinn macht. Was sonst aus Büchern und Fachzeitschriften zusammengetragen werden muss – als „Kompakte Homöopathie“ steht es hier in einem Band. Aus dem Inhalt:



Der Breitwegerich Plantago major – Ohrenschmerzen, Zahnschmerzen; stechender Schmerz im Auge. Die Patientin hat den Großteil der Schmerzen im Kopf. Der Kopf steht symbolisch für das Wollen. Es ist ein Wollen-Können-Konflikt. Sie ist zu zart, um all das durchzusetzen, was ihr wichtig ist.



Die Sinnpflanze Mimosa pudica – Lidrand- und Bindehautentzündung sind die Symptome eines seelisch ungeborenen Menschen, der überhaupt nicht scharf darauf ist, die Welt zu sehen. Dazu eine Szene aus dem Film Matrix: Der befreite Neo fragt: „Warum tun meine Augen weh?“ Morpheus antwortet ihm: „Weil du sie noch nie benutzt hast!“

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2014
24. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
BoD E-Short
GRÖSSE
2.1
 MB

Mehr Bücher von Gerhard Miller