• 29,99 €

Beschreibung des Verlags

Korruption ist eine ernstzunehmende Gefährdung für staatliche und ökonomische Systeme. Untersucht werden im vorliegenden Buch daher Wahrnehmungen und Bewertungen von Korruption bis hin zu Rechtfertigungsstrategien und Meldeverhalten in drei verschiedenen Bereichen: Wirtschaft, öffentliche Verwaltung und Sozialwesen. Untersuchte Kausalfaktoren von Korruption sind dabei zum einen Personenfaktoren wie Organisationaler Zynismus, Psychopathie und Intelligenz und situative Faktoren wie Vorteilsgröße, Dauer der Korruptionsbeziehungen oder Gruppen von Nutznießen der Korruptionshandlung. Ein Ergebnis der Untersuchungen ist, dass Korruptionshandeln auf dem Weg zum Kavaliersdelikt ist und zwar trotz der öffentlichen Ächtung von Korruption. Ebenso bietet die interdisziplinär angelegte Studie jedoch auch praktische Ansatzpunkte zur Korruptionsprävention und zur Förderung aktiven Meldeverhaltens bei Mitwisserschaft.​

Sven Litzcke, Prof. Dr., Professur für Human Resource Management und Wirtschafts­psychologie, Hochschule Hannover, Fakultät IV – Abteilung Betriebs­wirtschaft. Leiter des Arbeitsbereichs Kontraproduktivität in Organisationen am Institut für Innovationstransfer (ITI) der Hochschule Hannover.

Ruth Linssen, Prof. Dr., Professur für Soziologie und Recht, Fach­hochschule Münster, Fachbereich Sozialwesen. Forschungsschwerpunkt Korruption und Korruptionsprävention im Sozialwesen.

Sina Maffenbeier, BSc., MSc., Personalentwicklerin Ausbildung, Penny-Markt GmbH.

Jan Schilling, Prof. Dr., Professur für Arbeits- und Organisations­psychologie, Kommunale Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen (HSVN), Fachgruppe Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Leiter des Zentrums für Organisationsdiagnostik (ZOD) der HSVN.

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2012
29. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
170
Seiten
VERLAG
Springer Fachmedien Wiesbaden
GRÖSSE
1.7
 MB

Mehr Bücher von Sven Litzcke, Ruth Linssen, Sina Maffenbeier & Jan Schilling