• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Diese Ausgabe von "Kosmos" wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.

Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt (1769 - 1859) war ein deutscher Naturforscher mit weit über die Grenzen Europas hinausreichendem Wirkungsfeld. In seinem über einen Zeitraum von mehr als sieben Jahrzehnten sich entfaltenden Gesamtwerk schuf er "einen neuen Wissens- und Reflexionsstand des Wissens von der Welt" und wurde zum Mitbegründer der Geographie als empirischer Wissenschaft.

Inhalt:

Erster Band.

Vorrede.

Einleitende Betrachtungen über die Verschiedenartigkeit des Naturgenusses und die wissenschaftliche Ergründung der Weltgesetze.

Begrenzung und wissenschaftliche Behandlung einer physischen Weltbeschreibung.

Naturgemälde. Uebersicht der Erscheinungen.

Nähere Zergliederung des Inhalts

Zweiter Band.

A. Anregungsmittel zum Naturstudium.

B. Geschichte der physischen Weltanschauung.

Nähere Zergliederung des Inhalts

Dritter Band.

Specielle Ergebnisse der Beobachtung in dem Gebiete kosmischer Erscheinungen - Einleitung

Astrognosie (Fixsternhimmel).

Sonnengebiet.

Nähere Zergliederung des Inhalts

Vierter Band.

Einleitung.

Erster Abschnitt.

Größe, Gestalt und Dichte der Erde.

Innere Wärme der Erde.

Magnetische Thätigkeit der Erde.

Zweiter Abschnitt

Erdbeben.

Thermalquellen.

Gasquellen.

Vulkane.

Nähere Zergliederung des Inhalts

Anmerkung des Herausgebers

Maßeinheiten

GENRE
Wissenschaft und Natur
ERSCHIENEN
2016
28. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
4.191
Seiten
VERLAG
Musaicum Books
GRÖSSE
6,7
 MB

Mehr Bücher von Alexander von Humboldt