Beschreibung des Verlags

Der Krankenhaus-Report, der jährlich in Buchform und als Open-Access-Publikation erscheint, analysiert 2020 im Rahmen seines Schwerpunktthemas „Finanzierung und Vergütung am Scheideweg“ die aktuellen Entwicklungen in der Krankenhausfinanzierung.
Jedes System der Krankenhausfinanzierung und -vergütung setzt zwangsläufig positive und negative Anreize. Auch mit dem in Deutschland 2003 eingeführten Fallpauschalensystem waren bestimmte Ziele verbunden. Das als „lernendes System“ angelegte G-DRG-System erfuhr im Lauf der Zeit eine Vielzahl von Modifikationen und Ergänzungen, die Ausgliederung der Pflegekosten ab 2020 gilt allerdings als die wesentlichste Veränderung. Ziel des Krankenhaus-Reports 2020 ist es, das Finanzierungssystem zu analysieren und Perspektiven der Weiterentwicklung aufzuzeigen.
Aus dem InhaltDer Krankenhaus-Report 2020 thematisiert unter anderem:Anspruch und Wirklichkeit der DRG-Einführung in DeutschlandEmpirische Evidenz zu den Wirkungen des G-DRG-SystemsSysteme der Krankenhausfinanzierung und ihre AnreizwirkungenMengensteuerungVergütung der PflegeVergütung und QualitätGewinne im KrankenhausmarktInvestitionsfinanzierung und StrukturproblemeZusätzlich werden folgende Themen zur Diskussion gestellt:
Krankenhausfinanzierung und -vergütung als politisches HandlungsfeldWirksamkeit des KrankenhausstrukturfondsAusrichtung der Krankenhausplanung am PatientennutzenDer Datenteil greift die Krankenhausbudgetentwicklung sowie die fallpauschalenbezogene Krankenhausstatistik des Statistischen Bundesamtes auf. Ergänzt werden diese Datenanalysen durch die Krankenhauspolitische Chronik.

Die HerausgeberDer Krankenhaus-Report wird von Jürgen Klauber vom Wissenschaftlichen Institut der AOK, Jörg Friedrich vom AOK-Bundesverband, Prof. Dr. Max Geraedts von der Philipps-Universität Marburg, Prof. Dr. Jürgen Wasem von der Universität Duisburg-Essen und Prof. Dr. Andreas Beivers von der Hochschule Fresenius herausgegeben.

GENRE
Gewerbe und Technik
ERSCHIENEN
2020
10. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
510
Seiten
VERLAG
Springer Berlin Heidelberg
GRÖSSE
16.2
 MB

Mehr Bücher von Jürgen Klauber, Max Geraedts, Jörg Friedrich, Jürgen Wasem & Andreas Beivers