• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Joseph Fröhlich, ein hoch angesehener und von manchen auch gefürchteter Richter, erfährt kurz vor seiner Pensionierung, dass er Krebs habe. Seine Lebenserwartung beträgt allenfalls noch ein Jahr.

Er beschließt, sich weder operieren zu lassen noch sich einer Chemotherapie zu unterziehen. Den Rest seiner Tage will er im warmen Süden verbringen und um kein Pflegefall zu werden, rechtzeitig selbst Hand an sich legen.

Ohne Verpflichtungen gegenüber anderen will er sein gesamtes Vermögen „durchbringen“ und dann selbstbestimmt sterben.

Insbesondere seine Ehefrau Helene, die nichts von seiner Krebserkrankung weiß, soll ihn auf keinen Fall pflegen müssen. Er sucht deshalb einen Scheidungsgrund und findet ihn auch.

Es kommt jedoch alles ganz anders.


Der Autor hat dieses bereits im Juli 2013 erstmals erschienen E-Book überarbeitet und marginale Änderungen vorgenommen.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
28. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
238
Seiten
VERLAG
Neobooks
GRÖSSE
533.3
 kB

Mehr Bücher von Herbert E. Große