• 0,49 €

Beschreibung des Verlags

Kritiken und Rezensionen 1912-1939/1940 : Wie kein Zweiter hat Walter Benjamin die Kunst der Kritik in all ihren Facetten beherrscht. Die Besprechungen alter und zeitgenössischer Bücher erheben die Kritik in den Rang der Hochliteratur. Seine Feder verwandelt Lyrik, Drama, Essay und Reisebuch, Roman und wissenschaftliche Abhandlung in eine Sprache, die stets die Grenzen ihrer selbst neu vermisst. Seine Kritik ist Dichtung sondergleichen. Alle Texte sind in der Originalsprache gedruckt: meistens auf Deutsch aber viele Texte hat Benjamin auch auf Französisch geschrieben.

GENRE
Sachbücher
ERSCHIENEN
2013
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
600
Seiten
VERLAG
E-artnow
GRÖSSE
2.4
 MB

Mehr Bücher von Walter Benjamin