• 5,99 €

Beschreibung des Verlags

Das Schauspiel Leben des Galilei wurde 1938/39 im Exil in Dänemark geschrieben. Die Zeitungen hatten die Nachricht von der Spaltung des Uran-Atoms durch den Physiker Otto Hahn und seine Mitarbeiter gebracht.

Die Uraufführung der ersten Fassung des Stückes erfolgte 1943 am Schauspielhaus Zürich, die der zweiten Fassung 1947 in Beverly Hills (Coronet Theatre).

»Das Leben des Galilei wird vermutlich neben der Heiligen Johanna der Schlachthöfe und dem Kaukasischen Kreidekreis und einigen Stücken Lyrik Brechts größten Anspruch auf Unsterblichkeit begründen.« W. E. Süskind

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2013
15. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
161
Seiten
VERLAG
Suhrkamp Verlag
GRÖSSE
1,9
 MB

Mehr Bücher von Bertolt Brecht