Leichtbau-Konstruktion

Dimensionierung, Strukturen, Werkstoffe und Gestaltung

    • 39,99 €
    • 39,99 €

Beschreibung des Verlags

Dieses Lehr- und Übungsbuch umfasst die Grundlagen des konstruktiven Leichtbaus im Fahrzeug- und Maschinenbau. Dabei wurde besonderer Wert auf eine praxisorientierte Dar­stellung gelegt, um der Ingenieurausbildung an Hochschulen passgenau gerecht zu werden. Es führt methodisch in die Arbeitstechniken und konstruktiven Fragestellungen ein. Ziel des Buches ist es, besondere Prinzipien und Analogien herauszustellen, um dem Leser geeignete Problemlösungsansätze an die Hand zu geben. Auf Grund der vielen Übungsbeispiele ist es sehr gut zum Selbststudium geeignet. Viele Hinweise zur praktischen Umsetzung lassen es auch für den Ingenieur zu einem verlässlichen Ratgeber werden. Für die 11. Auflage wurden einige Kapitel überarbeitet, z. B. wurde die Systematisierung des Leichtbaus bezüglich Strategien, Methoden und Prinzipe erweitert und bei den Faserverbundkunststoffen die Auslegungs- und Berechnungsmethoden ergänzt, so dass das Buch weiter den ak­tuellen Stand der Technik wiedergibt.

Der Inhalt
Analog zu den in der Praxis auftretenden Bearbeitungsschritten wurde das Themenspektrum wie folgt strukturiert:


·     Konstruktive Fragestellungen und deren Umsetzung
·     Dimensionierung
·     Kriterien für die Werkstoffauswahl
·     Elastomechanische Phänomene
·     Leichtbauparameter typischer Werkstoffe
·     Langzeitnutzung bei statischer und dynamischer Belastung
·     Gezielte Strukturoptimierung und Strukturzuverlässigkeit

Die Zielgruppen
·     Studierende technischer Fachrichtungen an Fachhochschulen und Universitäten
·     Ingenieure im Maschinen-, Geräte- und Fahrzeugbau, die einen schnellen Überblick über den modernen Leichtbau erwerben möchten
·     Teilnehmer an Kompaktkursen an Technischen Akademien

Die Autoren
Dr.-Ing. Bernd Klein ist emeritierter Univ.-Professor an der Universität Kassel und leitete dort 28 Jahre das Fachge­biet Konstruktiver Leichtbau mit der Ausrichtung auf den Fahrzeugbau. Zu seinen Arbeits­schwerpunkten gehören Konstruktionsmethodik, Finite Element Methode, CAE und Be­triebsfestigkeit.


Dr.-Ing. Thomas Gänsicke ist Professor an der Ostfalia HAW in der Fakultät Fahrzeug­technik in Wolfsburg. Er hat eine Professur für Fahrzeugkonzepte und Gesamtfahrzeug. Zuvor arbeitete er bei der Volkswagen AG im Bereich Fahrzeugkonzepte und war Projekt­leiter oder technischer Projektleiter für diverse Forschungs-, Konzept- und Kleinserien­fahrzeuge. Studiert hat er Konstruktionssystematik und promovierte über ein Leicht­bau­fahrzeug.

GENRE
Gewerbe und Technik
ERSCHIENEN
2019
13. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
601
Seiten
VERLAG
Springer Fachmedien Wiesbaden
GRÖSSE
49,6
 MB

Mehr Bücher von Bernd Klein & Thomas Gänsicke

2019
2021
2014
2015
2011
2007