Lennart Malmkvist und der überraschend perfide Plan des Olav Tryggvason

Roman

    • 4,1 • 28 Bewertungen
    • 8,99 €
    • 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Das zauberhafte Finale der Reihe mit Lennart Malmkvist und seinem sprechenden Mops

Ein glückliches Ende der Abenteuer von Lennart Malmkvist ist genauso ungewiss wie ein sonniger Tag mit Plusgraden im schwedischen Winter. Denn Mops Bölthorn wurde im Kampf gegen Olav Krähenbein lebensbedrohlich verletzt, und der Schwarzmagier steht kurz davor, seine Macht zu vervollkommnen. Die Situation erscheint aussichtslos. Das Blatt wendet sich, als ein geheimnisvoller Muschelmann bei Lennart auftaucht – und offenbart, dass er nicht nur die beiden bisher unbekannten Wächter der Dunklen Pergamente kennt, sondern sogar weiß, wo diese versteckt sind. An Bord eines magischen Segelschiffes machen sie sich auf zur Insel Svolderoie. Gelingt dort die Rettung Bölthorns und der Welt?

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2018
21. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
384
Seiten
VERLAG
Dtv
GRÖSSE
2,4
 MB

Kundenrezensionen

Macccool ,

Furioses Finale...

einer sehr lesenswerten Trilogie. Spannend bis zum Schluss, humor- und schwungvoll erzählt.
Gerne hätte ich auch 7 magische Fortsetzungen gelesen, aber Lars Simon bleibt wohl seinem in Tryptichonen gefassten Büchern treu, und hat nach der Tierkot-Reihe hiermit das zweite Dreiergespann abgeschlossen.

Lalast67 ,

Standard Geschichte ohne guten Schreibstil

Ich habe alle drei Bücher gelesen, weil ich gerne wissen will, was der Autor komplett geplant hat, wie sich alles entwickelt und weil ich hoffte, es wird noch besser.
Aber leider wurde ich enttäuscht. Die Charaktere sind alle total blass, haben keine Persönlichkeit. Der Autor versucht es krampfhaft und dabei wirkt es total übertrieben, nützt aber nichts. Diese schlechten Star Wars-Bemerkungen von Frederik - niemand würde sowas sagen. Einfach total lächerlich.
Die Storyline ist leider mau. Standard Magiegeschichte. Es entwickelt sich keine spannende Welt.
Einfach alles ist mäßig.
Wer die Bücher von Aaronovitch kennt, wo man jedem Charakter seine eigene Reihe geben könnte, weil sie so super sind, der wird hier hart enttäuscht.

Mehr Bücher von Lars Simon

1608
2016
2017
2015
1600
2020

Kund:innen kauften auch

2020
2019
2019
2021
2021
2022

Andere Bücher in dieser Reihe

2016
2017