Libyens grüne Hügel

Drei Frauen im Jeep durch das Land Gaddafis

    • 6,99 €
    • 6,99 €

Beschreibung des Verlags

Mit diesem Buch wird der Leser in ein unglaublich spannendes Reiseabenteuer entführt. Dabei zeichnen die Autorinnen ein facettenreiches Bild Libyens in den Jahren vor dem Umsturz und bieten neben ihren unterhaltsamen Erlebnissen im Land Gaddafis einen fundierten Einblick in die Infrastruktur, das politische Geschehen und das soziale Leben des zerrissenen Maghreb-Staates und seiner Bewohner. Zum Inhalt: Drei Journalistinnen haben sich in den Kopf gesetzt, in ihrem Jeep in Libyens Hauptstadt zu gelangen. Nicht nur ein gefährliches, sondern vor allem ein nervenaufreibendes Unterfangen. Alle Hürden der Bürokratie und der Frauenfeindlichkeit in diesem Land müssen überwunden werden. So nehmen es die mutigen Frauen u. A. durchaus in Kauf, tapfer 1500 abenteuerreiche Kilometer Umweg zu fahren, um endlich ans Ziel zu gelangen. Aber auch dort erwartet sie nichts als Misstrauen. Ihr selbstbewusstes Auftreten wird im Land Gaddafis nicht gerne gesehen. Sie stehen unter ständiger Beobachtung. Ihnen gelingt es allerdings, das Land und seine Bewohner so zu sehen, wie es wirklich ist. Im Genre Abenteuer und Reise muss man schon etwas Besonderes bieten, um sich einen festen Platz im Bücher-Dschungel zu erobern. Libyens grüne Hügel ist eines dieser Bücher, das man garantiert nicht aus der Hand legt, bis die letzte Seite umgeblättert ist.

GENRE
Reisen und Abenteuer
ERSCHIENEN
2011
27. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
376
Seiten
VERLAG
Verlag Kern
GRÖSSE
3,2
 MB