• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Albertine und Fridolin führen eine scheinbar glückliche und harmonische Ehe. In der »Traumnovelle« lässt Arthur Schnitzler erotische Fantasien mit dem bürgerlichen Anstand kollidieren, sehnsüchtige Träume mit der biederen Wirklichkeit. So muss das Ehepaar erfahren, wie gefährlich Ehrlichkeit sein kann und welche Abgründe in unserem Unbewussten lauern. Und ob eine Ehe das auszuhalten vermag. Schnitzlers Werk meistert den Spagat zwischen subtiler Erotik, dem ehelichen Alltag und Aspekten aus der Psychoanalyse. Die Erzählung wurde 1999 unter dem Titel »Eyes Wide Shut« von Stanley Kubrick verfilmt.  

Der Arzt, Erzähler und Dramatiker Arthur Schnitzler (1862 - 1931) begann früh sich für die Psychopathologie zu interessieren und forschte zu Hypnose und Suggestion. Schon in jungen Jahren machte er sich auch als Schriftsteller einen Namen und gehörte bald, zusammen mit Hugo von Hofmannsthal und anderen, zur literarischen Szene Wiens. Seine Werke entlarven kompromisslos die Doppelbödigkeit privaten Verhaltens und gesellschaftlicher Moralvorstellungen seiner Zeit. Sexualität, Kankheit und Tod, Ehebruch und Affären sind die Tabubereiche, die er aufbricht, indem er sie erzählt und als Dramen vorführt. 

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2010
25. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
54
Seiten
VERLAG
Yanus Verlag GmbH
GRÖSSE
969.6
 kB

Mehr Bücher von Arthur Schnitzler