• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Logan und die Stadt im Dschungel



Roman von Alfred Bekker



Logan #2



Französisch Indochina, 1936...



Am Oberlauf des Stoeng Sen, einem Nebenfluss des Mekong, kommt es im Jahr 1936 zu eigenartigen Himmelserscheinungen.



Fachleute führen sie auf einen Asteroideneinschlag zurück. Ray Logan, ein an ungewöhnlichen Phänomenen interessierter Millionenerbe und sein Gefährte, der Ex-Fremdenlegionär Pierre Marquanteur, machen sich in den Dschungel des alten Khmer-Reichs auf, um dem Geheimnis auf den Grund zu gehen. Sie treffen auf den deutschen Wissenschaftler Kurt von Breden und seine Tochter Clarissa, die dem gleichen Geheimnis auf der Spur sind. Gemeinsam kommen sie auf die Spur der krakenähnlichen Ktoor, die im Verborgenen einen interstellaren Raumschiffverkehr zwischen der Erde und anderen Planeten aufrecht erhalten. Im Dschungel finden sie schließlich ein havariertes Ktoor-Schiff. Doch sie kommen zu spät. Am Absturzort werden Logan, Marquanteur und die von Bredens von Angehörigen der Verbrecherloge M3 gefangen genommen. Ihr Anführer, ein Mann, der sich 'Colonel' nennen lässt, möchte die Technik der Außerirdischen für sich gewinnen und erhofft sich davon unvorstellbare Machtfülle. Der 'Colonel' geht dabei vollkommen skrupellos vor. Gefangene aus umliegenden Khmer-Dörfern werden dem Einfluss eines sogenannten Telepathors ausgesetzt, mit dessen Hilfe der 'Colonel' an das Wissen der Ktoor heranzukommen versucht. Aber bislang überlebte keiner der Versuchspersonen die Anwendung des Gerätes. Auch Logan wird das Gerät angelegt. Clarissa von Breden vermag nur noch seinen Tod festzustellen.



Dann erscheint ein Schwesterschiff des havarierten Raumers.



Der 'Colonel' und seine Leute fliehen in den Dschungel. Ihre Gefangenen nehmen sie mit.



Logan hingegen wird von der überlegenen Medizin der Ktoor reanimiert und in die Weiten des Weltraums mitgenommen...



Cover Michael Heywood/123rf mit Steve Mayer/Pixabay

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2018
11. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
160
Seiten
VERLAG
Alfredbooks
GRÖSSE
484.9
 kB

Mehr Bücher von Alfred Bekker

Andere Bücher in dieser Reihe