• 11,99 €

Beschreibung des Verlags

Ludwig von Mises (1881–1973) gehört zusammen mit Friedrich August von Hayek zu den wichtigsten Vertretern der Österreichischen Schule der Nationalökonomie. Er gilt als bedeutendster Wirtschafts- und Geldtheoretiker des zwanzigsten Jahrhunderts.

Erstmals geben vier profilierte und ausgewiesene Kenner der Arbeiten von Mises' einen Einstieg in die Lehren und Sichtweisen des großen Ökonomen. Hans-Hermann Hoppe gibt eine Einführung in Ludwig von Mises' Leben, sein Werk sowie den Liberalismus. Jörg Guido Hülsmann beleuchtet Mises' Geldtheorie. Philipp Bagus widmet sich seiner Staats- und Interventionismuskritik und Herausgeber Thorsten Polleit erläutert von Mises' wissenschaftliche Methode.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2013
September 6
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
160
Seiten
VERLAG
FinanzBuch Verlag
GRÖSSE
2.3
 MB

Mehr Bücher von Thorsten Polleit, Philipp Bagus, Hans-Hermann Hoppe & Polleit Thorsten