• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Nein, Frankfurt ist nicht Manhattan, dafür aber "Mainhattan" – und auch hier kann man hoffnungslos im Chaos versinken.

So geht es Lila gerade. Kann es ernsthaft sein, dass ihr schwuler bester Freund mit ihr Schluss macht?

Hat sie wirklich zu viele Verabredungen, so dass sie den Vornamen eines ihrer Dates vergisst? Das ist doch nicht normal, oder?

Lila beschleicht der Verdacht, dass die Ursache ihrer Wirren ihr neuer Nachbar Sergej sein könnte, den ihre Vermieterin für einen Mafioso hält. Tatsächlich ist er ein fürsorglicher Vater, und sein kleiner Sohn schließt Lila sofort ins Herz.

Aber wie steht es um Lilas Herz? Warum rast das immer so, wenn Sergej auftaucht?

GENRE
Humor
ERSCHIENEN
2019
26. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
292
Seiten
VERLAG
Zeilenfluss
GRÖSSE
5.2
 MB

Mehr Bücher von Eliza Hill