• 5,99 €

Beschreibung des Verlags

Geschichten in denen es um Liebe und Eifersucht, um Sex und Leidenschaft, um Erfüllungen und Enttäuschungen geht. Geschichten, die vielleicht stattgefunden haben, vielleicht auch nicht.


DER GEFANGENE: Ein Mann macht einen scheinbar harmlosen Spaziergang zu einem verlassenen Dorf. Dort trifft er eine Frau, die ihn fasziniert und fesselt, zwar nicht so, wie er sich vorgestellt hatte, aber dennoch unvergesslich.


DIE VERWANDLUNG: Als er sie an der Tankstelle mitnahm, stank sie und er ekelte sich vor ihr, aber sie war durchaus attraktiv und so kam er auf die Idee, sie in eine attraktaive Chica zu verwandeln.


DIE ENTSCHEIDUNG: Er hatte viel Pech mit seinem Urlaub, nichts hatte richtig geklappt. An den letzten Tagen will er sein Glück noch einmal zwingen, das zwingt ihn jedoch, sich mehrfach zu entscheiden, wieder mit fatalen Konsequenzen.


DER BRUNNEN: Die Frau war sehr froh, dass er sie in seinem Auto mitgenommen hatte, der Weg war noch weit und beschwerlich und sie trug schwer an ihrer Bürde. Als Lohn seiner Mühe bot sie ihm kühles Wasser aus dem Brunnen in ihrem Hof an, aber nicht nur das.


DER ZETTEL: Die Frau hatte ihm auffallend beiläufig einen Zettel auf den Tisch gelegt. Die Botschaft war eindeutig, sie wollte zu ihm auf sein Zimmer kommen. Dort weihte sie ihn in mit viel Hingabe in das Geheimnis des etwas seltsamen Hotels ein.


DIE MEXIKANERIN: Die Frau, die er in der Spelunke traf, glich der Mexikanerin auf dem Buch, das er sich gekauft hatte. Sie hielten sich nicht lange mit reden auf, denn die Zeit, die sie noch zusammen haben würden, war kurz.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2019
22. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
266
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
296.3
 kB

Mehr Bücher von Yupag Chinasky